Tokio Hotel
Tokio Hotel (© Max von der Nahmer)

Wer in Tokio eine Unterbringung sucht, hat die Wahl zwischen international bekannten und typisch japanischen Hotel.

In einer Millionenmetropole wie Tokio sind natürlich die großen internationalen Hotelketten vertreten. Im gehobenen Preissegment sind zum Beispiel das Four Seasons at Marunouchi, das Grand Hyatt, das Mandarin Oriental, das Peninsula und das Ritz-Carlton angesiedelt. Bei diesen Hotels können Sie nichts falsch machen. Allerdings ist Tokio im Vergleich zu anderen Städten etwas teurer. Das stellen Sie auch auf der Hotelrechnung fest.

Sehr charmant und etwas preiswerter sind das Imperial Hotel oder das New Otani. Das Imperial wurde schon im Jahr 1891 eröffnet und zählt zu den beliebtesten Traditionshäusern der statt. Die zentrale Lage nahe des Kaiserpalastes macht des zu einem beliebten Ausgangspunkt für Spaziergänge. Ein Highlight ist die Teezeremonie, die nur für Sie durchgeführt wird. Das New Otani ist dagegen für seinen beeindruckenden japanischen Garten bekannt.

Wenn Sie in einer typisch japanischen Unterkunft bleiben wollen, wählen Sie ein Ryokan. Hier schlafen Sie auf japanischen Reismatten auf dem Boden, die Mahlzeiten sind ausschließlich japanisch. Die sehr sauberen Ryokans bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, Japan von seiner ursprünglichen Seite kennenzulernen.

Hotel-Tipps

Booking.com

FAQ

In Tokio sind viele internationale Hotelketten vertreten. Für jedes Budget und jeden Geschmack sind passende Unterkünfte zu finden.
Im Imperial Hotel können Sie sich eine Teezeremonie nur für sich allein buchen. Im New Otani gibt es einen sehr schönen japanischen Garten.
Tokio ist keine preiswerte Stadt. Die Hotels sind im Durchschnitt etwas teurer als Sie es von den großen europäischen Metropolen kennen.
Ryokans sind japanische Unterbringungen. Die Zimmer sind im japanischen Stil gehalten, und auch die Verpflegung ist japanisch.
In einem Ryokan schlafen Sie stilecht auf japanischen Reismatten auf dem Boden.

Zitat

In Tokio gibt es für jedes Budget und jeden Geschmack eine große Auswahl an schönen Hotels.

Fazit & Zusammenfassung

  1. Wenn Sie keine Risiken eingehen wollen, wählen Sie ein Hotel der internationalen Ketten als Unterbringung.
  2. Die Preise sind vergleichbar mit anderen europäischen Metropolen und eher etwas höher.
  3. Eine typisch japanische Teezeremonie erlebt man zum Beispiel im Imperial Hotel.
  4. Wenn Sie typisch japanisch nächtigen wollen, entscheiden Sie sich für ein Ryokan.
  5. Dort schlafen Sie auf Reismatten und genießen die Köstlichkeiten der japanischen Küche.
Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?